Spielbericht Damen 40 - Winterhallenrunde: Herbe 0:6 Auswärtsniederlage

vom Sunday, 25. February 2018

Die Damen 40 hatten am 24.2.2018 ebenfalls ihr letztes Verbandsspiel der Winterhallenrunde.  Es ging zur TA TV Oeffingen. Die Gegnerinnen traten in Bestbesetzung an und schon während der Einzel war klar, dass es ganz schwer gegen die schon jahrelang bestehende Damen 40 Mannschaft des TV Oeffingen werden würde.

Am Ende stand eine klare 0:6 Niederlage.

Für den TV Waldhausen spielten Martina Schaaf, Brigitte Wagner, Kerstin Mohr und Melanie Neuhüttler.

Melanie Neuhüttler hat gut gespielt und dennoch klar in 2 Sätzen verloren.
Brigitte Wagner fand gut ins Spiel. Spielte ruhig und machte ihrer Gegnerin zu schaffen. Der erste Satz war ausgeglichen. Und ging unglücklich mit 5:7 verloren. Dann nahm sich die Gegnerin eine längere Toilettenpause und danach kam Brigitte nicht mehr richtig ins Spiel. Die Bälle nach Einstand gingen verloren und am Ende ging der 2. Satz ganz klar an die TA TV Oeffingen. Schade!
Kerstin Mohr und Martina Schaaf kämpften ebenfalls engagiert, hatten aber am Ende keine Chance gegen die LK-besseren Gegnerinnen. Beide Einzel gingen ebenfalls jeweils in 2 Sätzen verloren.

Dass es in den Doppel ebenfalls schwer werden würde, war anzunehmen. Dennoch wollten die Damen 40 um jeden Punkt kämpfen. So gingen zwar auch diese Begegnungen jeweils in 2 Sätzen verloren, aber die „Mädels“ haben super gekämpft, waren engagiert und gaben niemals auf. Am Ende haben die Damen 40 des TV Waldhausen in Summe 11 Spiele bei einem sehr starken Gegner gewonnen.

Trotz Niederlage gab es zum Abschluss der Winterhallenrunde einen Sekt. In 4 Begegnungen stehen am Ende 2 Siege und 2 Niederlagen. Das ist wirklich ein gutes Ergebnis für diese „junge“ Mannschaft.

Wir freuen uns auf gute Spiele in der Sommerrunde. Macht weiter so!

  

TV Waldhausen, Pressewart


Bild von links: Kerstin Mohr, Martina Schaaf, Brigitte Wagner, Melanie Neuhüttler