Spielbericht Herren - Winterhallenrunde: Zum Start ein 5:1 Heimsieg

vom Sunday, 2. December 2018

Nach der enttäuschenden Sommersaison 2018 (die Herren Mannschaft ist leider abgestiegen), starten die Herren nach vielen Jahren wieder in der Winterhallenrunde.
Sie spielen in der Herren Kreisstaffel 2, Gr. 012.

Unter ihrer Trainerin Narcisa Riedel wird wöchentlich trainiert. Spieltaktik und Technik steht dabei im Vordergrund. Und gleich in der ersten Begegnung am 25.11.2018 gegen den TC Gerstetten zeigten die Herren mit einem 5:1 Sieg, dass weiterhin mit ihnen zu rechnen ist.
Gespielt wurde in Waldhausen.

Für den TV Waldhausen spielten Benjamin Müller, Matthias Zeh, Florian Engel und Karl-Heinz Schaaf.

Benjamin Müller überzeugte erneut durch sein ruhiges uns sicheres Spiel. Er verwickelte den Gegner geschickt in lange Ballwechsel, die er meist für sich entschieden hat. Klarer Sieg mit 6:3, 6:2.

Matthias Zeh hatte größere Probleme gegen seinen mit links spielenden Gegner. Nach einem komplett enttäuschenden 1. Satz konnte Matthias den 2. Satz für sich entscheiden. Im Match-Tie-Break musste er sich dann allerdings knapp geschlagen geben – 2:6, 6:3, 7:10.

Florian Engel bestätigte seine Trainingsleistungen der letzten Wochen. Spielte aggressives Tennis. Machte kaum Fehler. Florian gewann mühelos mit 6:0, 6:0.

Karl-Heinz Schaaf spielte ebenfalls überragendes Tennis - Tennis wie aus dem Lehrbuch. Am Ende musste er nur ein einziges Spiel abgeben und siegte mit 6:1, 6:0.

 

So stand es nach den Einzeln 3:1 (und 7:2 Sätzen). Ein Heimsieg war zum Greifen nahe.

Das Doppel Benjamin Müller/Matthias Zeh gewann souverän in 2 Sätzen mit 6:3, 6:1 und auch das Doppel Florian Engel/Karl-Heinz Schaaf holte sich in 2 Sätzen den Sieg mit 7:5, 6:3.

 

Herzlichen Glückwunsch zu diesem klaren 5:1 Heimsieg. Die Hallenpremiere ist euch damit mehr als gelungen.

 

 

 

TV Waldhausen, Pressewart