Spielbericht Herren 30 - Winterhallenrunde: Erneuter 5:1 Heimsieg

vom Sunday, 4. March 2018

Am 3.3.2018 hatten die Herren 30 den TV Buocher-Höhe zu Gast in Waldhausen.
Die Herren 30 überzeugten erneut durch eine geschlossene Mannschaftsleistung. So konnte wieder ein souveräner 5:1 Heimsieg gefeiert werden. Herzlichen Glückwunsch!

Für den TV Waldhausen spielten Sebastian Glaus, Christian Reussink, Marc Wanner und Florian Engel. Andreas Kaluza kam im Doppel zum Einsatz.

Florian Engel tat sich schwer gegen seinen stark spielenden Gegner und musste sich mit 1:6, 2:6 geschlagen geben.

Christian Reussink gewann souverän den ersten Satz. Den zweiten Satz holte sich sein Gegenspieler. Doch im Match-Tie-Break konnte Christian das Spiel mit 6:1, 4:6 und 10:6 für sich entscheiden.

Sebastian Glaus zeigte eine gute Leistung und gewann souverän mit 6:1, 6:4.

Und auch Marc Wanner gewann sein Einzel sicher mit 6:2, 7:5.

So stand es nach den Einzeln bereits 3:1 für den TV Waldhausen.

 

Im 1. Doppel spielten Sebastian Glaus/Marc Wanner. Mit einem ungefährdeten 6:4, 6:0 holten die Beiden den nächsten Punkt.
Im 2. Doppel feierte Andreas Kaluza ein erfolgreiches Comeback. Zusammen mit Christian Reussink holten sich die Beiden im Match-Tie-Break mit 6:2, 4:6 und 10:5 den Sieg.

Damit feierten die Herren 30 ihren DRITTEN  5:1 Sieg. Weiter so. An solche Ergebnisse kann man sich gewöhnen. Hervorragende Leistung.

Am 18.3.2018 geht es für die Herren 30 zum TC Weinstadt-Endersbach. Es ist das letzte Verbandsspiel der Hallenrunde 2017/2018 für den TV Waldhausen.
Wir wünschen euch viel Erfolg.

 


TV Waldhausen, Pressewart